Red Arrow Down

Benefizturnier der Bürgerstiftung Bad Nauheim

Uhr von Alexander Lux

Siegerpokal der Bürgerstiftung für Ralf Götz

Zum nunmehr 4.Mal hat der Bad Nauheimer Golfclub ein Benefizturnier zugunsten der Bürgerstiftung „Ein Herz für Bad Nauheim“ ausgerichtet. Schirmherr auch diesmal: Bürgermeister Klaus Kreß, der es sich erneut nicht nehmen ließ, bei der abschließenden Siegerehrung auf der Clubhaus-Terrasse dabei zu sein. Wobei er offen ließ, ob er nicht auch bald mal, dem Alltagsstress entgegen wirkend, einen Golfschläger in die Hand nimmt… 

Der Rathauschef, Club-Präsident Matthias Baier und Bürgerstiftungs-Vorsitzender Jürgen Burdak äußerten sich lobend über den Ablauf des Turniers, das allerdings etwas mehr Zuspruch verdient gehabt hätte, zumal auch das Wetter sich wohlwollend dem guten Zweck angepasst hatte. Erfreut  hörten die Teilnehmer, dass sich die Bürgerstiftung in diesem Jahr vorzugsweise einem Aktionsplan für Schulen verschrieben hat und hier verschiedene Projekte unterstützen will. Die Siegerehrung war verbunden mit einem italienischen Büfett, bei dem Gastronom Roberto Loggia seinen Beitrag für das Turnier leistete, und der Abendstimmung angepassten Italo-Klängen.

Für die Sieger gab es erneut attraktive Preise, die von Spielführer Sieghard Höhne auch über das übliche Maß hinaus an die Gewinner verteilt wurden. (ch)

Aus der Siegerliste: Brutto: 1. Ronald Henneke 24 Stablefordpunkte, 2. Steffi Eimer 24, 3. Dieter Exeler 20. — 1. Netto und Gewinner des von Klaus Ritt gestalteten Siegerpokals Ralf Götz 47, 2. Hannah Kreuder 44, 3. Brunhilde Freund 43, 4. Marco Höning 42, 5. Christiane Führer 38, 6. Stephan Jordis 38. — Sonderwertungen: Nearest to the Pin auf Grün 3 und 8: Brunhilde Freund, Manfred Freund, Sussan Menken, Dr. Thomas Karl.

Zurück

Einen Kommentar schreiben