Red Arrow Down

Clubmeisterschaften Damen, Herren und Jugend

Uhr von Alexander Lux

Neue Clubmeister 2022:

Sonja Smith, Florian Patzak und Michel Thierer

 

 

Bei den internen Meisterschaften des Bad Nauheimer Golfclubs hat Florian Patzak seinen im letzten Jahr errungenen Titel erfolgreich verteidigt. Bei den Damen wurde Sonja Smith ihrer Favoritenrolle gerecht. Und bei der Jugend holte sich Michel Thierer zum vierten und nunmehr zu letzten Mal die Meisterschaft, da er die Altersgrenze erreicht hat. 

Nachdem man zuletzt die Titelkämpfe im Matchplay ausgetragen hatte, was nicht allenthalben auf Zustimmung stieß, kehrte der Club diesmal wieder ins gewohnte Zählspielformat zurück. Gespielt wurden drei Runden, am zweiten Tag waren dabei 36 Löcher zu bewältigen.

Bei den Herren schien sich eine Überraschung anzubahnen, denn Jens Christopher Jacobi, der die einzige Runde unter Platzstandard spielte, lag nach zwei Durchgängen deutlich in Front, ehe er mit einer 83 am zweiten Tag alle Chancen einbüßte und Florian Patzak und Michel Thierer noch knapp den Vortritt lassen musste. Für Florian Patzak war es das gelungene Geschenk für seinen Geburtstag tagsdrauf. 

Sonja Smith und Heike Schnoor waren bei den Damen von ihrer Spielstärke her klar im Vorteil, aber die stark nach vorne drängende Jugendliche Carolin Thiry kam ihnen  doch zwei Runden lang ziemlich nahe, ehe ihr in der dritten Runde einiges misslang. Letztendlich spielte Sonja Smith ihren Sieg mit jeweiligen Bestmarken sicher nach Hause.

Völlig ungefährdet war der Erfolg von Michel Thierer bei der Jugend, sein Vorsprung auf Nelson McGinn und Sean Pascal betrug acht bzw. neun Schläge. (ch)

Herren: 1. Florian Patzak 217, 2. Michel Thierer 218, 3. Jens Christopher Jacobi 220, 4. Thomas Konschake 222, 5. Joshua vom Hagen 224. – Damen: 1. Sonja Smith 240, 2. Heike Schnoor 249, 3. Carolin Thiry 251. – Jugend: 1. Michel Thierer 143, 2. Nelson McGinn 151, 3. Sean Pascal 152, 4. Carolin Thiry 161.

Zurück

Einen Kommentar schreiben