Red Arrow Down

Damen gegen Herren

Uhr von Angéla Schmitt-Lefebvre

„Kampf der Geschlechter“: Herren haben wieder die Nase vorn

 

Damen  gegen Herren - jedes Jahr ein anregendes und aufregendes „Rendezvous“  im  Wettspielkalender des Bad Nauheimer Golfclubs. Bei prächtigem Wetter scharten die Ladies Captains Conny Krauße und Inge Georg und Herren Captain Walter Bell beim Start jeweils 28 Akteure um sich, die in einem Zweiter Scramble Lochwettspiel gegeneinander antraten. Die Paarungen waren zuvor streng nach Handicaps zusammengestellt worden, so dass sich zwei gleich starke Teams gegenüberstanden.

Gab es beim letzten „Kampf der Geschlechter“ noch einen knappen Sieg der Herren, fiel der Erfolg des starken Geschlechts diesmal mit 9:5 etwas deutlicher aus. Dabei wurden schon aufgrund der Spielart zum Teil sehr gute Scores erzielt, vor allem von den Spitzenteams der Damen: Julia Hess und Helga Laboy spielten eine 66, also zwei Schläge unter Platzstandard, mit sage und schreibe sechs Birdies! Da hatten Ronald Henneke und Hans-Werner Kiedrowski mit ihrer ebenfalls ausgezeichneten 69 keine Chance. Auch im zweiten Spitzenflight hatten Gertrud Schubert und Sonja Smith gegen Matthias Heß und Rolf Knihs die Nase vorn. In den übrigen Partien hatten aber die Herren mehr Grund zum Jubeln.

Bei der Siegerehrung und dem anschließenden Beisammensein auf der Clubhausterrasse versprach Herren-Chef Walter Bell generös, im nächsten Jahr den Damen etwas mehr Vorgaben zuzugestehen, um die Sache doch etwas spannender zu gestalten. (ch/wb)

Zurück

Einen Kommentar schreiben