Red Arrow Down

Damengolf -Kürbistiurnier-

Uhr von Angéla Schmitt-Lefebvre

Abgolfen ? Jetzt schon? Es ist doch noch Sommer und kein Herbst  in Sicht! Doch, es ist  leider  schon Oktober , und die Golfsaison neigt sich rapide  ihrem Ende zu.  

Die Dienstag-Damen trafen sich nun am letzten Dienstag zu ihrem traditionellen Abgolfen, was in diesem Jahr mit dem Kürbisturnier in Kombination durchgeführt wurde. Kurze Hosen und Röcke dominierten noch das bunte Bild der 21 Damen, die sich angemeldet hatten. Es wurde in Vierer-Flights  gestartet, immer zwei Damen spielten Bestball im Stableford-Modus. 

Sonne, ein gepflegter Platz und ein netter Flight: Was will die Golferin noch mehr? So gingen um 13 Uhr mit dem Kanonenstart fünf Flights auf die Runde, die Kapitänin Chris wanderte allein über die Anlage und bot ein herrliches Bild: Sie kam mit einem Kürbis-Outfit und hatte damit alle Augen und Sympathien auf ihrer Seite. Auf dem zweiten Fairway lag glänzend ein großer Kürbis: Nearest to the Pumpkin sollte dort gespielt werden, und Inge Georg konnte hier erfolgreich punkten. Nearest tot he Pin mit dem zweiten Schlag wurde auf der Bahn sechs angeboten. Da die gesamte Veranstaltung unter dem Motto „Kürbis“ stand, war auch diese Fahnenstange mit entsprechenden Kürbisfähnchen geschmückt.  Hier reüssierte Heike Schnoor  sensationell  mit nur 54 cm Abstand zur Fahne. 

Am Ende konnten Lore Schulz und Irmgried Merk den ersten Platz mit 42 Stableford-Punkten für sich gewinnen. Auf den zweiten Platz setzten sich Gertrud Schubert und Charlotte Schmidt mit  38 Punkten, den dritten Platz belegten Sussan Menken und Simin Munk mit 37 Punkten. Alle Siegerinnen erhielten schöne Geschenke, die von den Vorjahressiegerinnen des Kürbisturniers gesponsert wurden.

Zu einem  Kürbisturnier gehört natürlich auch eine leckere Kürbissuppe, die nach dem Turnier im Clubhaus serviert wurde. Die Damen nahmen an wunderschön geschmückten Tischen Platz: Kürbisse, Blätter, Efeu und weitere herbstlich-bunte Dekorationen trugen zur guten Stimmung bei. Die Kürbissuppe schmeckte köstlich, war sie doch angereichert mit steirischem Kürbiskernöl und gerösteten Kürbiskernen. Das Brot schmeckte herzhaft und frisch mit den  dazu servierten verschiedenen Brotaufstrichen. Ein kleiner süßer Nachtisch wurde auch noch von den Wirtsleuten gereicht. Herzlichen Dank dafür.

Alles in allem war es eine gelungene Veranstaltung. Ein besonders herzlicher Dank geht auch an die Sponsorinnen .  Sie gaben sich viel Mühe bei der Auswahl der schönen Preise.

Am Dienstag, dem 4. Dezember soll die Weihnachtsfeier stattfinden. Die Damen einigten sich nach einer kurzen Diskussion auf den Beginn um 18.30 Uhr. Bis Mitte November sollte man sich angemeldet haben.

 

Inge Rauner-Gensrich

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben