Red Arrow Down

DVAG-Cup 2016

Uhr

Helga und Yvonne erneut auf dem Algarve-Trip
Golfturnier um die DVAG-Trophy: Laboy und Behrens wiederholen Vorjahressieg
 
(ch) Wie im vergangenen Jahr haben auch diesmal die Damen das Turnier um die DVAG-Trophy im Bad Nauheimer Golfclub dominiert. Und nicht nur dies: Mit Helga Laboy und Yvonne Behrens konnten auch beide Golferinnen ihren letztjährigen Sieg wiederholen und sich so die Tickets für die Finalrunde in Portugal sichern!
 
Das Sponsoren-Ehepaar Gertrud und Franz Schubert hatte einmal mehr keine Anstrengungen gescheut, um den rund 90 Teilnehmern einen angenehmen Golftag zu bescheren, die attraktive Ausstattung des Golftages mit Grillbüffett und großzügigem Flüssigkeitsangebot eingeschlossen. Nur allzu gut meinte es allerdings der Wettergott, denn die Rekordtemperaturen machten doch vielen Akteuren zu schaffen. Da waren einige Trinkeinheiten gefragt. Eine Teilnehmerin musste gar ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen, war am Abend aber wieder fit. 
Ehe es an die Siegerehrung ging, zeigte die Gastronomie, dass auch sie einen guten Tag erwischt hatte, denn allenthalben war man des Lobes voll über das sommergerechte, kulinarische Angebot. Präsident Hans Thierer wies bei der Begrüßung darauf hin, dass der Bad Nauheimer Golf-Club den Vorzug genieße, einer der (viel begehrten) 25 Austragungsorte der DVAG-Trophy zu sein. In der Badestadt war es diesmal schon die achte Auflage dieses Turniers. „Und es ist eines der lukrativsten Turniere in Deutschland, das sieht man jedesmal an den Startlisten (und den Wartelisten) in den Clubs“, ergänzte der langjährige DVAG-Direktor Franz Schubert. Bei der Siegerehrung durch das Ehepaar Schubert und Spielführer Sieghard Höhne war natürlich die Spannung groß, zumal sich mancher ein Platz auf dem Siegertreppchen ausgerechnet hatte: Wie im vergangenen Jahr waren die Scores nämlich überragend, so dass einige Handicaps verbessert werden konnten. 
Die Überraschung war groß, als Helga Laboy in der Nettoklasse A und Yvonne Behrens in der Nettoklasse B als Siegerinnen ausgerufen wurden – „same procedure as last year“. Da freuen sich auch die Herren der erfolgreichen Damen, da sie ebenfalls die DVAG-Destaination „Vila Vita Parc“ an der Algarve „heimsuchen“ dürfen. Fazit: Im Bad Nauheimer Turniergeschehen wieder ein absoluter Höhepunkt, bei dem alle wichtigen Komponenten für einen gelungenen Golftag stimmig ineinandergegriffen haben. 
Bevor die Scores bekannt gegeben wurden, waren noch die Gewinner der Sonderwertungen mit Preisen zu feiern: Altmeister Rudi Meindl spielte bei den Herren den Ball am dichtesten an die Fahne, bei den Damen war dies Lisa Schulz (Gastgeberin Gertrud Schubert hatte auf den Preis verzichtet).
Hier die Ergebnisse im Einzelnen: Brutto Herren: 1. Lukas Wolters (34 Stabelfordpunkte), 2. Benedict Moeser (31). Brutto Damen: 1. Inga Carnap (24), 2. Inge Wiche (20). Netto-Klasse A (die DVAG-Trophy wird im Netto ausgespielt): 1. Helga Laboy (39) - sie hatte auch das beste Brutto erzielt, 2. Günter Kremer (38), 3. Karl Hemmrich (37). Netto-Klasse B: 1. Yvonne Behrens (47), 2. Dr. Dirk Hildebrand (39), 3. Volkmar Kaiser (38).
 
Foto: Yvonne Behrens, Helga Laboy, das Ehepaar Schubert und Spielführer Sieghard Höhe (von links) bei der Siegerehrung.

Zurück