Red Arrow Down

Early Bird K. Hölzer Gedächtnispreis 36 Loch

Uhr von Angéla Schmitt-Lefebvre

Zum 28. mal  "Early Bird , Kirsten Hölzer Gedächtnisturnier", der am längsten
laufende Wanderpokal im GC Bad Nauheim.
    
Es ist immer wieder eine Herausforderung morgens ab 6°° Uhr für ein  36  Loch Zählwettspielturnier anzutreten.
Bei besten Platzbedingungen und Wetterverhältnissen konnten viele gute  Spielergebnisse erzielt werden.
Die Siegerliste der vorangegangenen Jahre ist lang und viele heute noch aktive  Spieler des Clubs, ob älter oder jünger, konnten sich in die Trophäe mit hervorragenden Ergebnissen eingravieren. Besonders einige jüngere aufwärts strebende Talente nutzen die Gelegenheit sich nach vorne zu spielen. So auch in diesem Jahr. Der erst 12 Jahre alte Niklas Steffens , angetreten mit Spielvorgabe  21 , konnte sich auf eine neue Stammvorgabe 15,1 verbessern. Nettorunden von  64 und 63 Total 127  Schäge brachten den Turniersieg. Der Erinnerungspreis wird für Ihn mit Sicherheit der Anfang von noch vielen Golfpreisen sein, wenn er bei der Sportart bleibt, denn es wächst ein Talent heran.
Im Bruttoergebnis hat sich der 1. Mannschaftsspieler Florian Patzak mit Runden von 65 (drei unter Par) und 70 durchgesetzt.
Auch im nächsten Jahr wird dieses Turnier wieder im Spielkalender zu finden sein.

Zurück

Einen Kommentar schreiben