Red Arrow Down

Lucky 33 Turnier

Uhr

Am Samstag, 5. Juli 2014, fand das Jugendturnier Lucky 33, gesponsert von der  Allianz Generalvertretung Robert Hofmann in Bad Nauheim, statt. Gute Wetterverhältnisse und beste Platzbedingungen fanden die Jugendlichen in Bad Nauheim vor.  Jeder Teilnehmer bekam schon vor dem Spiel viele Startgeschenke: 1 Lucky-33-Golfshirt, 1 Cap, Bälle, Ballmarker, Tees und Pitchgabel. So bestens ausgerüstet ging es auf den Platz. Und es wurde hervorragend gespielt: Von 26 angetretenen Spielerinnen und Spielern verbesserten 13 Teilnehmer ihr Handicap:

Julia Katharina Walter           50 Nettopunkte

Laura Weber                        43 Nettopunkte

Tessa Kremser                      41 Nettopunkte

Marie Christine Walter            40 Nettopunkte

Celine Marchand                    39 Nettopunkte

Franziska Schnoor                  39 Nettopunkte

 

Nils Kling                               44 Nettopunkte

Henrik Kalusche                     39 Nettopunkte

Christoph Walter                    38 Nettopunkte

Niklas Steffens                       37

Lukas Wolters                        37

Maximilian Volcksdorff             37

Max Spakman                         37

 

1. Bruttosieger: Lukas Wolters mit 32 Bruttopunkten

Mit einem gemeinsamen Essen und der Siegerehrung klang das Turnier aus. Die jeweils ersten 3 Plätze (Jungen und Mädchen getrennt) erhielten 6 wertvolle Golfbags als Preise. Der Golfclub Bad Nauheim bedankt sich herzlich bei Herrn Robert Hofmann und seiner Familie, die schon zum 5. Mal dieses Turnier in Bad Nauheim gesponsert haben. 33 solcher Regionalausscheidungen finden in ganz Deutschland statt und die Nettosiegerin und der Nettosieger zusammen mit einer WildCard, die der Sponsor vergibt dürfen  im Herbst am Deutschlandfinale in St.-Leon-Rot teilnehmen. Ein unvergessliches Wochenende wartet auf die 3 Finalisten des Turniers:

 

Julia Katharina Walter  1. Netto Mädchen

Nils Kling                    1. Netto Jungen

Dominik Reuter            Wildcard

 

Schon beim Eintreffen auf der Anlage in St. Leon-Rot warten wiederum tolle Startgeschenke auf alle Teilnehmer, die mit einem Elternteil anreisen können: Caps, Shirts, Regenschirme, Bälle – alle mit »Lucky33«-Logo. Es folgt eine tolle Players-Night  mit großer Tombola, leckerem Essen und als Höhepunkt einem nächtlichen Shoot-Out. Nach der Hotelübernachtung geht es am zweiten Tag schließlich für die Finalisten darum, die Besten des Jahres zu ermitteln. So gab es in den letzten nicht nur einen Startplatz für ein Qualifikationsturnier für die Allianz German Boys & Girls Open in diesem Jahr, sondern auch ein Tourbag von Ping und für die Erstplatzierten je eine Reise nach St. Andrews ins »Home of Golf« mit einer Startzeit auf dem »Old Course«, dem wohl berühmtesten Golfplatz der Welt. Eine Team-Sonderwertung gibt es zudem für die besten Allianz-Generalvertretungen.

 

Zurück